menuoben

Elf neue Einsatzkräfte für die Feuerwehr

20160313 TrMann FB DGP HP MFU 10

Wieder einmal haben neue Frauen und Männer den Weg zur Freiwilligen Feuerwehr gefunden und haben mit der Truppmann I Ausbildung begonnen.

Flecken Bovenden – Sechs Mitglieder wechselten aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilungen über. Auch fünf „Quereinsteiger“ fanden über Familie, Freunde oder Werbemaßnahmen den Weg zur Feuerwehr. Alle elf neuen Einsatzkräfte begannen im Februar mit der Truppmann I Ausbildung.

Bei der Ausbildung ist es unerheblich, ob man aus der Jugendfeuerwehr mit etwas Erfahrung kommt oder als Quereinsteiger ohne Vorkenntnisse einsteigt. Alle werden gleich behandelt und ausgebildet, worauf ein großes Augenmerk gelegt wird. Nachteile haben somit „Quereinsteiger“ nicht! Dies zeigt, dass die Feuerwehr nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für eingefleischte Feuerwehrleute ist, sondern jeder Einwohner von 16 bis 63 Jahren, auch ohne Feuerwehr-vorkenntnisse, mitmachen kann. An zwei Wochenenden wurden die neuen Einsatzkräfte theoretisch und praktisch ausgebildet und auf ihre neuen Aufgaben vorbereitet. Sie lernten die Fahrzeuge, Geräte und Ausrüstungen, den Aufbau von Löschwasserversorgungen und Abläufe bei Hilfeleistungen kennen. Die weiteren Grundlagen erhalten die neuen Einsatzkräfte in den nächsten zwei Jahren in den Ortsfeuerwehren. Danach haben die Kameradinnen und Kameraden die Truppmann Ausbildung durchlaufen und sind ausgebildete Feuerwehrfrauen und -männer.  

 

 

20160313 TrMann FB DGP HP MFU 10

Die neuen Einsatzkräfte mit Ausbildern

 

 

Bild: Füllgrabe