menuoben

Ein Team, ein Erfolg

20160925 LSP JF FB DGP hp FBO 1Fünf Jugendliche freuen sich über die erhaltene Leistungsspange, als höchste Auszeichnung in der Jugendfeuerwehr.

Wulften – Am Sonntag (25. September 2016) wurde in Wulften (LK Osterode) die Abnahme der Leistungsspange in der Jugendfeuerwehr durchgeführt. Aus den Jugendfeuerwehren nahm eine Gruppe aus dem Flecken Bovenden teil.

Die Gruppe setzte sich aus vier Jugendliche aus Bovenden und eine Jugendliche aus Harste zusammen. Damit die Mannschaftsstärke von neun erreichte wurde, waren aus Harste weitere vier Jugendliche mitgefahren. Einen Herzlichen Glückwunsch an die fünf Jugendlichen, die nun stolze Träger der Leistungsspange sind.

Die Leistungsspange ist das höchste Leistungsabzeichen für Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. Sie wird verliehen, wenn alle Jugendfeuer-wehrmitglieder einer Gruppe in fünf Aufgabenbereichen zeigen, dass  sie körperlich und geistig den Anforderungen gewachsen sind. Voraus-setzung für die Abnahme der Leistungsspange ist die mindestens ein-jährige Zugehörigkeit zu einer Jugendfeuerwehr und ein bestimmtes Mindestalter. Zu den Aufgaben gehören: Kugelstoßen, 1.500-Meter-Staf-fellauf, Fragentest, Aufbau einer Löschübung und eine Schnellig-keitsübung „Schlauchstafette“. Weiterhin fließt der Zusammenhalt der Gruppe und deren Auftreten mit ein.

 

 

20160925 LSP JF FB DGP hp FBO 3

Die Gruppe aus Bovenden und Harste

 

20160925 LSP JF FB DGP hp FBO 2

Aufbau eines Löschangriffes

 

20160925 LSP JF FB DGP hp FBO 1

Verleihung der Leistungsspange

 

20160925 LSP JF FB DGP hp FBO 4

Die neuen Träger der Leistungsspange
 Lukas P., Lena H., Tobias K., Ann-Marie G. und Lea D.

 

 

 

Fotos OF Bovenden