Pkw vom Zug erfasst


Zugriffe 526
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatz­ort Details

Berghofstraße, Emmenhausen
Datum 05.12.2022
Alarm­­ierung­s­zeit 08:23 Uhr
eingesetzte Kräfte

OF Bovenden
OF Emmenhausen
OF Lenglern
Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall

Einsatzbericht

Emmenhausen – Pkw vom Zug am Bahnübergang Emmenhausen erfasst – 05.12.2022 – 08:23 Uhr

Emmenhausen – Zu einem Verkehrsunfall kam es am verschneiten Montagvormittag im Ortsteil Emmenhausen. Ein Pkw ist ortsauswärts unterwegs und mit einem aus Göttingen heranfahrenden Zug kollidiert.

Die Lokführerin, ein Fahrgast und die beiden Insassen des Pkw kamen mit dem Schrecken und ohne weitere Verletzungen davon. An der Lok entstand geringer Schaden, der Pkw wurde im Frontbereich stark beschädigt. Die Bahnstrecke Göttingen - Bodenfelde konnte gegen 14:30 Uhr wieder freigegeben werden.

Die Ortsfeuerwehr Emmenhausen und Lenglern sicherten die Unfallstelle und stellten den Brandschutz sicher. Ein KTW betreute die Beteiligten. Zwei noch anrückende RTW kamen nicht zum Einsatz und auch die Ortsfeuerwehr Bovenden konnte die Einsatzfahrt abbrechen. Ab ca. 9 Uhr verließ auch die Ortsfeuerwehr Lenglern die Einsatzstelle. Bis zum Eintreffen des Verantwortlichen der Nordwestbahn und des Abschleppdienstes übernahm die Freiwillige Feuerwehr Emmenhausen. Gegen 11:30 Uhr konnte auch sie einrücken und die Berghofstraße frei geben.

Feuerwehr­einsatzkräfte vor Ort gesamt: 15
-Freiwillige Feuerwehr Bovenden, Emmenhausen, Lenglern
-Rettungsdienst (1 Krankentransportwagen, 2 Rettungswagen)
-Bundes- und Landespolizei
-Verantwortliche der Nordwestbahn
-Notfallmanager der Deutschen Bahn AG


 

sonstige Informationen

Einsatzbilder